Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Monitoring & Controlling
Beobachten was wichtig ist!

Die beste Marketingstrategie ist nur soviel wert, wie sie abschließend an definierten KPIs (Leistungskennzahlen) erreicht hat. Im klassischen Offline-Marketing ist dies meistens nur bedingt möglich. Oft ist eine Kampagne nur mit Schätzwerten bewertbar.

Die wesentliche Stärke vom Online-Marketing ist die exakte Messbarkeit und die vorhergehende Definition der gewünschten KPIs. Dies können zum Beispiel die Anzahl der Newsletter-Anmeldungen in einem bestimmten Zeitraum sein, die Conversion-Rate einer Suchmaschinenwerbekampagne, also "wie viele Nutzer die über bezahlte Werbung auf einen Internetauftritt gekommen sind, haben abschließend ein definiertes Ziel erfüllt" oder die Höhe der Absprungrate auf bestimmten Seiten, was auf unrelevanten Content hinweisen kann.

Gesetze und Pflichten
Zur Analyse kann ein Monitoring-Tool zum Einsatz kommen, wie zum Beispiel Matomo oder andere kostenpflichtige und am besten datenschutzkonforme Varianten. Das bekannteste Tool ist sicherlich Google Analytics. Als Verantwortlicher Ihrer Webseite sollten Sie sich unbedingt im Vorfeld über Ihre Pflichten und Risiken beim Einsatz solcher Tools bewusst sein. Gerade Google Analytics wird in Bezug auf Datenschutz äußerst kritisch betrachtet.

  • Webanalyse / Tracking: Aktuelle Urteile oder Gesetzesänderungen sind zu beachten. Bleiben Sie diesbezüglich am Ball. Ziehen Sie sich im Zweifel einen Datenschutzbeauftragten oder Fachanwalt für IT- und Datenschutzrecht hinzu.

Uns ist es wichtig, gemeinsam mit Ihnen einen Monitoring-Plan mit aufschlussreicher Analyse für Ihre Zielsetzung zu erstellen. So kann Ihr Erfolg im Online-Marketing sinnvoll gemessen und bewertet werden. Zur nachhaltigen Neukundengewinnung zählt ein vertrauensvoller und transparenter Umgang mit den Daten Ihrer Webseitenbesucher.